Wing

Im Jahre 1964 wurden Chicken Wings von der Barbesitzerin Theresa Bellismo in Boston erfunden, als sie übrig gebliebene Hühnerflügel frittierte und danach würzte. Dieses Grundprinzip ist bis heute gleich geblieben. Eine Variante ist es, die Flügel im Backofen knusprig zu backen. Ein wesentlicher Unterschied zum Grillen besteht darin, dass die Chicken Wing Saucen für die Würzung erst nach dem Frittieren aufgestrichen oder als Tunke dargeboten werden. Neben den Flügeln können natürlich auch andere Hühnerteile auf diese Weise zubereitet werden. Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Gewürze herauskristallisiert, die ideal mit Hühnerflügeln harmonieren. So gibt es inzwischen eine breit gefächerte Vielfalt köstlicher Chicken Wing Saucen.